Forum 2018-08-06T22:58:13+02:00
Arbeitsweise Timela...
 
Notifications
Clear all

Arbeitsweise Timelapse Modus  

  RSS

mzpictures
(@mzpictures)
Eminent Member
Joined: 2 years ago
Posts: 25
24/03/2019 10:22 pm  

Hi,

ich brauche mal Eure Unterstützung zum Verständnis der Abläufe im Timelapse Modus.

Sehe ich es richtig, dass folgendes im Zeitraffermodus abläuft?!

Fallbeispiel Intervall 7s mit Motion:

- Start eines Intervalls

- Auslösung (der Kamera) so lange wie unter "Camera" eingestellt (0,1s)

- Pause für alle Motoren wie unter "Delay" eingestellt (bspw. 5,2s)

- Schnellstmögliche Motorbewegung unmittelbar nach Ablauf der "Delay" Zeit

- Pause wie unter "Excess" angegeben

- Start des nächsten Durchlaufs

Ich rätsel gerade Rund um die Themen Ausschwingzeit des Aufbaus nach der Bewegung durch die Motoren und Ausschwingzeit der Kamera (Spiegelschlag)?!

Mit meiner D850 passt noch alles für 4K UHD mit meiner D800 (extremer Spiegelschlag) bin ich nicht zufrieden.

Grüße Micha


Quote
Patrick
(@patrick)
Black Forest Motion Moderator
Joined: 2 years ago
Posts: 107
03/04/2019 4:59 am  

Hallo Michael,

deine Beschreibung ist soweit korrekt. Genau so läuft das ab.

Die Motor-Geschwindkeit kann durch ein Tap auf die Motoren Namen (im Time-Lapse Modus) angepasst werden. Zusätzlich wird die generelle maximale Geschwindkeit unter den Motor Settings bestimmt.

Viele Grüße,

Patrick


ReplyQuote
Nuyoricas
(@nuyoricas)
New Member
Joined: 2 months ago
Posts: 4
28/08/2020 12:47 pm  

Hallo Liebe Kollegen der Timelapse.

Ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines 2 Axen BF Sliders und benutze seit nun

3 Jahren den Plus View Intervalometer was auch der Hauptgrund war mir ein BF Slider zu kaufen.

Mein Andoer 80 cm Slider war als standalone gut, aber als Slave unbrauchbar.

Nun wollte ich euch bereits erfahrenere Timelapsers fragen was Ihr für Grundeinstellungen bevorzugt und auf was man generell achten muss.

Mein Plus View gibt zum Beispiel ein 200ms Impuls raus.

Auch habe ich bei den Motoren bemerkt das man als erstes die Spannung und den max Speed einstellen kann und das Profil der Motoren benennen.

Beim NT Kopf habe ich bei der Werkseingestellten Volt Angaben und 0% Strom Sparpotential gemerkt das dieser

nur summt und sich nicht bewegt. Mit der Gleichen Volt macht der Motor für den Slider aber munter mit. Also habe ich die Voltzahl um 0.4 VOlt leicht erhöht und jetzt scheint es von der ersten bis zum letzten Keyframe zu klappen.

Habe also gemerkt das man da sehr viel einstellen und selbstverständlich auch schlecht oder besser gesagt unvorteilhaft einstellen kann.

 

Auf eure Komments zum Thema Inbetriebnahme und Feineinstellung würde ich mich sehr freuen.

Danke nochmals an Moritz für deine kompetente Beratung und das superschnelle Liefern des Kits.

 

 

  

 

 


ReplyQuote
Moritz
(@moritz)
Black Forest Motion Admin
Joined: 2 years ago
Posts: 18
28/08/2020 3:17 pm  

@nuyoricas

welches Profil genau meinst du mit Werkseinstellungen?

 

Das Default Profil hat nur 0,4A.

Die NT Motoren sowie die Slider Motoren benötigen aber mehr.

Dafür haben wir die entsprechenden Presets abgelegt:

- BFM NT Head

- BFM Slider 5:1 / 14:1 / 19:1

 

Viele Grüße,

Moritz


ReplyQuote
Nuyoricas
(@nuyoricas)
New Member
Joined: 2 months ago
Posts: 4
28/08/2020 3:38 pm  

Genau das Default Profil gemeint.

Der Slider Motor macht das locker mit 0,4 A aber der NT Kopf, obwohl für die Inbetriebnahme total Waagrecht steht, mag er die Kamera nicht drehen. Jetzt ist er auf 0,8 A eingestellt.


ReplyQuote
Nuyoricas
(@nuyoricas)
New Member
Joined: 2 months ago
Posts: 4
28/08/2020 3:42 pm  

@Moritz Jetzt habe ich es gecheckt, Ihr habt bereits Profile die einen höheren passenden Wert haben.

Alles klar, ich muss kein neues Profil anlegen.


ReplyQuote
Share: